Happy Birthday

 Tolles Kinder-Geburtstagslied von Rolf  Zuckowski, aber strahlen wie ein Sonnenschein? In Kindheitstagen war das wohl so.  Nun im Erwachsenenalter, mit der vierten Null vorm inneren Auge, da ist das Strahlen mit der Zeit verblasst. Der Geburtstag gar nicht mehr so besonders. Na gut, für die Mutti vielleicht schon, die würde auch sofort einen Kindergeburtstag mit Topfschlagen ausrichten wenn ich den Wunsch dazu äußere. Geburtstag und wie ich ihn feiere, das ist auch zum Leben dazu lernen. Begreifen, was will ich und was ich nicht will. Zum Beispiel eine Einladung unmissverständlich zu formulieren, weil es tatsächlich zu einem Streit kommen kann wird die Einladung falsch verstanden oder die Gestaltung der Einladung. Also, für uns Jüngere die mit der Entwicklung von Smartphones und Whatsapp aufgewachsen sind, sind Einladungen über Whatsapp kein Problem. Aber die ältere Generation kann damit schon ein kleines Problem haben. Oder wo und in welchem Umfang du feierst, all das kann bei anderen anstoßen. Für mich galt es zu lernen, sich von die mir gedachten Erwartungen von Anderen an mich zu lösen, Kommentare zu ignorieren und den eigenen Geburtstag so zu gestalten wie ich es will. Es verwundert mich nicht wenn Leute vor ihren eigenen Geburtstag fliehen. Da gibt es durchaus mehrere Gründe, zu einem warum sollst du deinen Geburtstag feiern, immerhin bist du wieder ein Jahr älter geworden. Zum anderen möchtest du dich selbst nicht in den Mittelpunkt stellen als Geburtstagskind oder du willst dir nicht die Fragen stellen lassen „Was machst du an deinem Geburtstag? Feierst du deinen Geburtstag? Was wünschst du dir? Puuh, da sollst du dir dann auch noch Gedanken drum machen…!

 

Und wie anfangs erwähnt, ist der Geburtstag im Laufe der Jahre gar nicht mehr so besonders. Oder? Wechseln wir einmal die Perspektive. Denn sollten wir uns nicht grade an diesem Tag glücklich schätzen? Wieder ein Jahr erlebt zu haben mit vielen Erfahrungen, Erinnerungen und Erlebnissen. Dass wir dankbar sind, dass nicht ein schweres Unglück über uns gekommen ist, von einer der vielen Krankheiten, die es gibt, oder sogar dem Tod? Sicherlich, wir können an jedem Tag dankbar sein. Aber hier ist es das Datum welches zählt, dein Lebensjahr, die Lebensjahre. Ich zum Beispiel strahle vielleicht nicht wie der Sonnenschein, aber ich freue mich über die vielen Grüße und netten Glückwünsche von meiner Familie und Freunden. An meinem letzten Geburtstag, dem schnöden Montag (aber mit Sonne!), kamen abends meine Eltern vorbei und wir haben einen sehr netten Abend verbracht zu viert. So entspannt wünsch ich mir das jedes Jahr, Prost! J