· 

Herrentag vor der Tür!

 

Herrlich, ein langes Wochenende steht mir bevor.  Denn ich habe spontan beschlossen den Brückentag Urlaub zu nehmen. I freu mi. Die Tage sind bereits gut verplant, aber nicht so, dass nicht noch ein Quäntchen Spontanität  möglich ist (vielleicht für die nächste Foto-Session?!). Und Mädels, ist es  nicht auch wunderbar, dass sich die Herren in Rudeln (soweit möglich in jetziger Corona-Situation) sammeln und sich von dannen machen, so dass wir die Zeit prima für uns nutzen können? Morgen schon steht Grillen bei einer Freundin auf den Plan. Auf Ihrem Balkon haben wir viel Platz und können die Seele baumeln lassen, entspannen und über  Gott und die Welt sprechen.  Und das Wetter soll morgen schön sein, mit Sonne. Ab Freitag schaut es auf Hamburg Wetter dann für die darauffolgenden Tage nicht mehr so zart aus. Hauptsache am Montag zum Start in die neue Arbeitswoche scheint dann wieder bei angenehmen Temperaturen die Sonne. Nun gut, ich werde mich nicht beschweren, bestes Wetter zum Rad fahren. Und Ghani befindet sich eh noch bis Samstag im Ramadan, da sind sportliche Betätigungen eh ausgeschlossen und Freitag und Samstag rettet er im großem schwedischen Möbelgeschäft lost customers. Sprich, ich hab Zeit für mich, mich und mich.  Vielleicht erhöre ich auch Ghani’s Wunsch und werde am Samstag einen Erdbeerkuchen machen, nachdem er bereits letztes Wochenende in den Genuss kommen durfte, weil meine Freundin Mitleid mit ihm hatte und wir neben unserer halbtägigen Kochsession (Schweinekrustenbraten mit Semmelknödel und Salat, lecker!) noch einen schnellen Erdbeerkuchen kreiert haben für ihn (und uns). Ja der arme Mann, bekommt einfach zu wenig Kuchen gebacken von mir. Vielleicht schleckt aber auch die Muse an meiner Wange und ich übersetze mein neuestes Motiv  - es wird wieder ein Vogel, genauer ein Raubwürger, was für ein Name für einen hübschen Singvogel – auf die Leinwand. Wenn das klappt, findet ihr eventuell ein neues Bild in der Galerie. Stay tuned!